KategorieGaming

Texas holdem Poker | Was ist Texas holdem Poker?

Texas holdem Poker wird mit einem 52 Blatt Kartenspiel gespielt.

Der Dealer wird mithilfe der höchsten Karte ermittelt. Jeder Spieler erhält zunächst eine Karte, die offen auf dem Tisch gelegt wird. Damit ist nun die Position des Dealer Buttons für die erste Runde festgelegt.

Poker Tisch

Die beiden Spieler die im Uhreigersinn hinter dem Dealer sitzen müssen einen Grundeinsatz bezahlen, der vorher festgelegt wurde. Der “Blind”, der erste Spieler setzt den halben Blind “Small Blind”. Der zweite Spieler nach dem Dealer setzt den ganzen Blind, den “Big Blind”.

Zu beginn der Runde erhält jeder Spieler zwei Karten die “Pocketcards” die beiden Karten dürfen nicht von den anderen Spielern gesehen werden.

Nun beginnt die erste Setzrunde, der Spieler hinter dem Big Blind beginnt das Spiel. Es gibt mehere Möglichkeiten ein Spiel zu eröffnen. Mann kann den Grundeinsatz mitgehen “Call”, oder um einen frei wählbaren Einsatz zu erhöhen “Bet”. Oder direkt die Karten wegwerfen. “Fold” damit ist man aus der Runde ausgestiegen und kann erst in der nächsten Runde wieder mitspielen. Die Regeln gelten auch für das Online Poker mit Echtgeld.

Die Spieler sind nach der Reihenfolge einer nach dem Anderen dran, bis als letzter der Dealerbutton dran ist. Haben die Spieler vor ihm nur den Big Blind bezahlt und keiner erhöt so kann der Spieler schieben “Check” um so die ersten Gemeinschaftskarten zu sehen.

Hat vor ihm jemand erhöht so müssen erst alle Spieler diese Erhöhung mitgehen um die Gemeinschaftskarten zu sehen, damit alle Spieler gleich viel Einsatz im “Pot” haben.

Jetzt gibt es die ersten 3 Gemeinschaftskarten, den “Flop”.

Nach dem Flop gibt es eine weitere Setzrunde in der die Spieler einer nach dem Anderen beginnend beim Small Blind setzen dürfen. Haben alle Spieler gesetzt. Kommt die nächste Gemeinschaftskarte der “Turn”. Nach dem Turn gibt es wieder eine Setzrunde.

Texas Holdem Wertungen

Nach der Setzrunde kommt die letzte Gemeinschaftskarte der “River”. Nach dem River gibt es dann noch eine letzte Runde in der die Spieler setzen dürfen. Haben alle Spieler gesetzt kommt es nun zum Showdown in dem die Spieler ihre Karten aufdecken, das höchste Blatt gewinnt den Pot.

Nvidia präsentiert riesige 65-Zoll-Monitore für Spieler

Nvidia hat sich auf Großbildschirme für Spieler spezialisiert. Die 4K-Monitore, sogenannte Widescreen-Gaming-Monitore, sind 65 Zoll groß und ideal für die integrierte Streaming-Konsole von Nvidia Shield.

Auf der CES stellte NVIDIA erstmals einen 4K-65-Zoll-Monitor mit einer Frequenz von 120 Hz vor. Nvidia, Acer, Asus und HP haben diese als HDR-Riesenbildschirme bezeichneten Bildschirme hergestellt. Nvidia verwendet seine synchronisierte G-SYNC-Technologie, um die Wiedergabe auf dem Monitor mit dem Ausgang des Grafikprozessors zu synchronisieren. Mit G-SYNC bleibt das Bild auf allen Medien flüssig und der Spieler hat keine Probleme, das Spiel erfolgreich zu spielen. Neben G-SYNC für Apps sind Hulus Shield Netflix, Amazon Video, YouTube und 65-Zoll-Breitbildspiele eine gute Wahl für Video-Streaming-Benutzer. Das Ergebnis ist laut Nvidias Pressemitteilung ein modernes, klares und beeindruckendes Spielerlebnis. Deshalb beziehchnet Nvidia die G-SYNC-Technologie den besten Bildschirmprozessor aller Zeiten.

Was können die Spieler erwarten?

Wie erwartet bietet Ihnen Nvidia das Spielerlebnis, flüssige Spiele und die neueste Technologie, mit der Frequenzen von bis zu 240 Hz aktualisiert werden, um eine unschlagbare Leistung zu erzielen. Mit der neuesten Generation von Nvidia-Prozessoren bieten diese Bildschirme das ultimative HDR-Spielerlebnis. Die erweiterten Funktionen lassen keine Wünsche offen: beeindruckender Kontrast, beeindruckende Farben und Spiele mit sehr geringer Latenz.

G-SYNC passt die Bildschirmaktualisierungsrate dynamisch an die Bildrate des Grafikprozessors an. Im Gegensatz zu anderen Funktionen arbeiten G-SYNC und variabler Overdrive, ohne den gesamten Frequenzbereich des LCD einzuschränken. Die variable G-SYNC-Übersteuerung eliminiert den Ghost-Effekt, indem die nächste Grafik vorberechnet und die Übersteuerungseinstellungen auf dem LCD-Bildschirm für jedes Pixel angepasst werden, um ein wirklich lebendiges grafisches Erlebnis zu erzielen.

Verlassen Sie sich auf die fortschrittlichste Technologie mit variabler Bildrate und extrem geringer Latenz für beeindruckende Reaktionszeiten, selbst bei eSports!

Alle G-SYNC-Monitore für Desktops und Laptops werden getestet, um eine gleichbleibend hohe Qualität und optimierte Leistung für die GeForce-Spieleplattform sicherzustellen.

Was sind die technischen Vorteile des NVidia Gaming Monitors?

HDR-Bildschirm

Sie bieten eine realistische Helligkeit, die der des menschlichen Auges ähnelt und den Farbbereich herkömmlicher Bildschirme bei weitem übertrifft.

GAL

G-SYNC garantiert minimale Verzögerungen zwischen Tastaturkürzeln und Bildschirmaktionen, wie es nur von ambitionierten Spielern erwartet wird.

AKTUALISIERUNGSRATE

NVIDIA arbeitet mit LCD-Herstellern zusammen, um Spielern eine breite Palette von Hochgeschwindigkeits-Displays anzubieten.

FARBSPEKTRUM

G-SYNC ULTIMATE Advanced-Displays sind mit dem DCI P3-Farbraum kompatibel. Dadurch werden die Farben realistischer und die Übergänge fließender.

ULMB

Profitieren Sie von ultraschnellen Reaktionszeiten von Bildschirmen, die auf sehr langsamen LCD-Bildschirmen gedrückt werden.

© 2019 Der Blog

Theme von Anders NorénNach oben ↑